Tolle Tierschutz-Projekte

... die es verdient haben, auch unterstützt zu werden!

 

Auf meiner Autoren-Seite möchte ich auch einmal auf verschiedene Tierschutz-Projekte hinweisen. Mir liegt der Tierschutz sehr am Herzen und soweit es mir möglich ist, unterstütze ich diese Organisationen auch immer sehr gerne. 

 

Leider, leider gibt es so unsagbar viel Mensch- und Tierleid, aber so hart es auch ist, keiner kann jedem und überall helfen. Mir tut es oft in der Seele weh, wenn ich all das Leid sehe, aber auch ich muss mich auf ein paar wenige Projekte beschränken. Diese möchte ich Ihnen gerne einmal vorstellen, da sie oft unbekannt sind und nicht das Glück, wie die "großen" Tier-Hilfe-Organisationen haben, wo ja oftmals schon Spenden von selbst kommen, weil man sie halt aus TV oder anderen Medien, kennt. Aber es ist wichtig, dass gerade auch die kleineren Tierschutz-Projekte Unterstützung bekommen, egal in welcher Form. 

 

Vielleicht sind Sie ja gerade auf der Suche nach so einem Projekt und meine persönlichen Erfahrungen können Ihnen ein wenig bei Ihrer Entscheidung helfen. Hier, wie auch noch an vielen anderen Orten auf der Welt, arbeiten Menschen, die schier Unglaubliches leisten, um in Not geratenen und auch kranken Tieren zu helfen. Vielleicht können auch Sie mit einer kleinen Spende helfen oder vielleicht sogar eine Patenschaft für eines dieser armen Tiere übernehmen. Die Tiere und deren Helfer werden es Ihnen ganz sicher von Herzen danken.

 

Tierschutz rettet Leben, pro Hund andaluz, der Gnadenhof-Anna, als auch der Tierschutzverein Santorini, leisten tolle Arbeit. Bei allen weiß ich, dass wirklich jeder Cent den Tieren zu Gute kommt und dass sie mit Leib und Seele bei der Sache sind. Den Gnadenhof Anna besuche ich auch hin und wieder mit meinen Kindern. Der Empfang ist immer herzlich und man fühlt sich auch sofort dort wohl. Pro Hund andaluz habe ich im Juli 2016 nun auch persönlich kennen lernen dürfen, da ich für diesen Verein als Flugpatin ein paar Hunde begleiten durfte. Hier bestand aber auch schon ein paar Monate vorher der Kontakt per Email und Telefon. Silvia Welte (Tierschutz rettet Leben) kenne ich auch schon seit einigen Jahren und ich unterstütze ihre Arbeit immer sehr gerne. 

 

Im November 2016 erfuhr ich auf der "Buch Berlin 2016" vom Tierschutzverein-Santorini e.V. Nachdem ich wieder zuhause war, las ich im Netz einiges über diesen Verein und recht schnell stand für mich fest, dass ich hier ebenso helfen wollte. Zudem hatte ich auch "mein" Esel-Projekt gefunden, wonach ich schon eine Weile suchte. Aber hier gibt es nicht nur Esel, sondern ebenso etliche Hunde, Katzen und sogar zwei Schweinchen, die Unterstützung brauchen. 

 

Natürlich gibt es etliche weitere, wirklich gut arbeitende Tierschutz-Organisationen und ich habe Respekt vor der dort geleisteten Arbeit, aber wie schon erwähnt, es geht leider nicht überall.

 

Mit Klick auf den jeweiligen Link oder Banner gelangen Sie zur Beschreibung der einzelnen Projekte, sodass Sie einen kleinen Überblick bekommen.  Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn auch Sie hier ein klein wenig helfen können, egal in welcher Form auch immer. Jeder Euro zählt und auch jede Futter- oder Sachspende wird dankend von allen angenommen.